Geschichte des ASV Ludwigshafen e.V.

Geschichte des Vereins von 1898 - 2010
Geschichte des ASV.pdf
PDF-Dokument [56.0 KB]

2010

Separate Wasseruhr für den Gymnastikraum. Neuer Brenner für die Heizung angeschafft sowie ein neuer Boiler.
Volleyballmannschaft wieder in die Pfalzliga - höchste Mixedspieler – aufgestiegen.
Frau Gleich erhält den Dr. Robert-Eicher-Preis bei der Sportförderpreisverteilung der TWL.
Ein neuer Rasenmäher muss angeschafft werden.
Einbau einer neuen Heizung, Erneuerung der Gasrohre, Gebäude-Außen-Reinigung.
Vereinsausflug nach Bruchsal – Schlossbesichtigung, Besuch des Musikautomaten-Museums und der St. Peters-Kirche.
4 neue Geräteschränke für die Kästner-Schule von Herrn Kleinhans gespendet.
Herr Karl Heinz Nagler wird 80 Jahre alt und ist noch immer bei den Handballern als Zeitnehmer tätig.

2011

Die hinteren Fenster vergittert. 1 weitere Garage auf dem Pachtgelände aufgestellt.
Volleyball-Abtlg. belegt bei einem Turnier in Eisenberg den 3. Platz von 12 Mannschaften, hat aber immer weniger Spieler zur Verfügung und meldet sich für die nächste Runde ab.
Vereinsausflug nach Eberbach – 30 Teilnehmer.
Erich-Kästner-Schule wird renoviert. Gerätschaften ohne unser Wissen im Don-Bosco-Haus gelagert, dadurch viele eigene Turngeräte verloren; restliche Geräte in der neuen Garage untergebracht. Umzug der FRAMA in die Albert Schweitzer-Schule, Kinderturnen in die Geschw. Scholl-Schule, Aerobic in unseren Gymnastikraum.
Verfaulte Holzboden-Platten im Büro-Raum durch Steinplatten ersetzt.
Kühlraum gefliest, neue Decke für die Küche und Dachdeckerarbeiten.
Wasserrohrbruch! Schaden 2300,00 €.
Volleyball-Abteilung löst sich auf – alle Mitglieder treten Ende 2011 aus.

2012

Beachfeld wurde verwüstet, die mit Sand gefüllten Rohre, welche die notwendigen Linien markieren, herausgerissen, Rechen abgebrochen etc.
54 Personen nahmen am Vereinsausflug nach Heidelberg – Schiff bis Neckarsteinach – teil.
Das Kühlsystem und die Theke wurden erneuert auch musste eine neue Abzugsvorrichtung in der Küche angebracht werden.

2013

In der Person des Herrn Sven Mühlberger (Link) wurde ein Betreuer unserer Internet-Seite gefunden.
Die Übungsleiter erhalten Schlüssel für die Hallen und sind nun für diese verantwortlich.
Am Neujahrsempfang nehmen fast 60 Personen teil.
Auszeichnung vom Sportbund für „seniorenfreundlichen Turnverein“ erhalten.

Das Dach über der Küche wurde mit 12 Schweißbahnen ausgelegt.

Einbruch in die Gaststätte 23.02.2013. Die Eingangstür wurde total zerstört, die Versicherung von den Wirtsleuten übernahmen die Kosten in Höhe von 4400€

2014

Wir haben den Vertrag mit der Brauerei gekündigt.

Vom Vereinsausflug 2014 nach Germersheim waren 36 Teilnehmer dabei uns begeistert.

Es wurden neue Schalldichte Fenster in der Gaststätte für 3500€ eingebaut. Nach Einbau der Fenster an der Gaststätte setzten Herr Hans Bitter und Armin Louis die neuen Fensterbänke.

Vom ASV wurde für die Ausstellung zum Deutschen Turnfest 7 Exponate zur Verfügung gestellt.

1. Vorsitzende Armin Louis bekam von Walter Benz für 20 Jahre Vorsitzender die silberne Ehrennadel überreicht.

Die Herrentoilette musste von Grund auf neu gestaltet werden, Kosten 3000€

Neues Kühlaggregat musste angeschafft werden.

2015

Herr Kleinhans ist 90 Jahre im Verein.

Familie Vester hat 300€ für Umbau der Herrentoilette gespendet.

Rohrbruch im Kühlhaus hinter der Wand. Die Kosten übernahm Versicherung.

Zum Vorkerwe Treff in der Gockelsklause wurden alle Vorstandsmitglieder sowie die Übungsleiter eingeladen Kosten übernahme ASV.

2016

Herr Stuhlfauth gibt Amt als 2. Vorsitzender ab.

Neuer 2. Vorsitzende wird Eugen Dissinger.

Einbruch durch den Keller in die Gaststätte. 2 Türen mussten erneuert werden. Kosten übernahm die Versicherung 1228€.

Büroraum im ASV wurde neu gestaltet.

Wir mussten die Handballabteilung wegen Personalmangel abmelden. Der ASV hat ab 2016 keine Handballabteilung mehr.

Herr Kurt Bechtolt der über 30 Jahre Kassierer im ASV war ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Im Dezember wurde erneut im ASV eingebrochen, hier wurden 2 Türen zerstört, wiedere ein Fall für die Versicherung Kosten 3000€.

2017

Ab 2017 betreut Michelle Louis unsere neue ASV Homepage / Internetseite.

2016 und 2017 gab es 4 Einbrüche im ASV Heim, um dies in Zukunft zu vermeiden, haben wir uns entschlossen alle Türen und Fenster mit Gitter zu versehen. Es wurde alles in Eigenleistung getätigt, somit konnte dem Verein Kosten in Höhe von 5600,- Euro erspart werden. Alle Arbeiten wurden von Michael Louis durchgeführt. Unsere Wirtsleute Familie Papadopoulos feiert 2017 ihr 15 jähriges Jubiläum als Wirtsleute im ASV – Ludwigshafen.

2018

Neuwahlen: Alle Vorstandsmitglieder haben sich bereit erklärt noch 2 Jahre in der Vorstandschaft mitzuarbeiten.

- 1. Vorsitzender Armin Louis

- 2. Vorsitzender Eugen Dissinger

- Kassiererin Ute Louis

- 2. Kassiererin (Beitragseinzug) und Schriftführerung Nelli Vester,

- Pressewartin Vereinsausflug Planung: Hannelore Galle

- Übungsleiter Frama: Helmut Willenbücher

- Übungsleiterin Wirbelsäulengymnastik: Gisela Goos

- Seniorengymnastik: Christel Stuhlfauth

- Kinderturnen: Zemire Hamzay

Als Revisoren wurden gewählt Alfred Schütz und Siegfried Kästle. Neue Turnabteilungsleiter Herr Helmut Willenbücher.

Im Jahr 2014 hatten wir den Vertrag mit der Brauerei gekündigt, dafür holten sie sie jetzt im jahr 2018 alle Tische aus der Gaststätte. Die Tische gehörten noch der Park Brauerei, wir mussten 27 neue Tische kaufen. (Kosten 2.367€)

2018 wurde der Fußboden in der Gaststätte neu verlegt. (Kosten 2600€)

Unser ältestes Mitglied verstab 2018 im Alter von 103 Jahren, Herr Kleinhans war 93 Jahre im Verein.

Der ASV wird 2018 120 Jahre alt:

Zu diesem Anlass wurde zu einer kleine Feier auf dem ASV Gelände eingeladen.

Es kamen 67 Personen, Essen und Trinken war für alle frei.

Es war ein gelungenes uns sehr schönes Fest.

Der Auf und Abbau wurde von der Jugend übernommen, sowie die Bewirtung von Michelle, Maximilian und Moritz Louis.

Die Rampe wurde zum Biergarten Rollstuhl gerecht verlängert.

Ende März 2018 gab es in der Küche des Vereinsheimes einen Kabelbrand durch Stromüberlastung. Somit müssen überall neue Stromkabel verlegt, neue Steckdosen u. Schalter angebracht werden. 
Das Angebot der Elektrofirma Oberst aus Neuhofen in Höhe von 15.900€ können wir nicht annehmen.

2019
Die Freizeitfußballer (12 Mann) sind aus dem Verein ausgetreten. Sie dürfen in der anderen Albert Schweitzer Schule kein Fussball mehr spielen lt dem Sport und Bäderamt der Stadt Ludwigshafen. Unser Erster Vorsitzender Armin Louis wird von Herrn Benz beim Neujahrsempfang für 25 Jahre als Vorstand des ASV Ludwigshafen geehrt.

Überrascht verstarb unser Schriftführerin Nelli Vester, über 60 Jahre lang war sie die Schriftführerin unseres Vereins.

2020

Neue Schriftführerin ist Kostan Nina.
Aufgrund der Coroner Pandemie konnten wir Monate lang keine Turnstunden abhalten, die Kinder in der Kinderturnstunde haben fast alle den Verein verlassen.

Der Bouleclub Ludwigshafen, der auf unserem Gelände den Platz angemietet hat, wird Ende dieses Jahres zum Teil bei uns eintreten. (ca. 24 Leute)
Somit wird es bei uns eine neue Abteilung geben mit der Bezeichnung ASV ludwigshafen Bouleclub Trikolore.

Wir müssen unsere Beachfeld leider aufgeben, da wir keine Handballer mehr haben und auch keine Volleyballer.

Das Beachfeld wird auch von anderen Vereinen nicht mehr genutzt.


Durch die Corona Pandemie haben wir unsere ganze Jugendabteilung verloren auch 17 weitere mitglieder sind ausgetreten. Auch die Donnerstag senioren Gruppe besteht nicht mehr.

2021
Nach Abmeldung der Volleyball Abteilung und auch der Handballmannschaft, sie benutzten beide das Beachfeld. Leider kamen auch keine andere Mannschaft mehr.
Dann haben wir beschlossen dass Beachfeld umzubauen. So haben wir jetzt 16 Boulespiel-felder die Kosten betrugen 4198.32€, mit Abtransport des Sandes von 220 Tonnen.
Wir hatten ja den Platz hinter dem Beachfeld , dem Bouleclub tricolore zur Miete überlassen. 2021 sind 20 Mitglieder des Clubs als ASV Mitglieder bei u s eingetreten. Somit haben wir eine neue Abteilung "Boule ASV ludwigshafen "
Auch eine neue Toilettenanlage haben wir für die Bouleabteilung gebaut, die Kosten betrugen 4.200€
Licht und Wasseranschluss beziehen wir nach Rücksprache und Genehmigung durch die Stadt Ludwigshafen aus dem Hallenbad.
Der Spielplatz neben der Graben Wirtschaft haben wir auch erneuert. Der Zaun war marsch und eine Gefahrenquelle für die Kinder. Die Kosten betrugen 450,00€ für einen neuen Zaun.
Ein Tor wurde am früheren Beachfeld eingebaut die Kosten betrugen
300€. Durch die Corona Pandemie haben wir unsere ganze Jugendabteilung verloren auch 17 weitere mitglieder sind ausgetreten. Auch die Donnerstag senioren Gruppe besteht nicht mehr.
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASV 1898 Ludwigshafen e.V.